Suche
  • webmaster

Vespa World Days 2014 | Mantua


Hier möchten wir Euch unsere Eindrücke, Impressionen und Erlebnisse näher bringen. Kurz zusammen gefasst, kann man sagen, das den Italienern gelungene Vespa World Days gelungen sind. Das Highlight war sicher der Corso am Samstag mit unzählbaren Teilnehmern.

Viel Spass beim stöbern........

Ein kleiner Vorgeschmack:

2015 bestand unsere Delegation aus Yvonne, Desiree, Rene, Jürg, Emil, Julian, Hans-Ruedi, Eberhardt und Robert.

Um 06.00 Uhr morgens ging es am Autobahnparkplatz in Eiken los. Damit wir schnell voran kommen, haben wir uns dazu entschlossen bis Landquart über die Autobahn zu fahren. Für`s "Z`NünI" haben wir am Rastplatz in Wädenswil gehalten.

Von Landquart ging es dann durch`s Prätigau Richtung Davos um dann über den Flüela- und Ofenpass in Südtirol anzukommen. Die ersten Technischen Probleme zwingen uns dazu, bei Emil einen Platten Reifen zu wechseln und bei Daisy das falsche 2-Taktöl ab zu lassen. Das Mittagessen konnten wir bei herrlichem Wetter auf der Terasse des Hotel Flüela Hospiz einnehmen.

Gestärkt ging es dann los Richtung Kastelbell. Jedoch hat uns am Ofenpass heftiger Regen zu einer Stunde Pause geholfen. Spät Nachmittags sind wir dann in Kastelbell angekommen und haben gleich eine Poolparty gestartet.....

Tags darauf machten wir uns dann auf den Weg Richtung Mantua. Die Fahrt führte uns über Meran, Bozen, Kalterersee nach Trient. Auch heute hält uns eine Technische Panne auf. Auch Rene muss sein Plattes Hinterrad wechseln.

Am Nachmittag ging es dann bei herrlichstem Wetter auf der linke Seite des Gardasee`s weiter bis wir Schlussendlich die Poebene erreichten und an Verona vorbei nach Villafrance kommen. Dort schlagen wir unsere Zelte für die nächsten Tage auf.

#vwd #vespaworlddays #biograd #zadar #VWD15 #Kastelbell #Verona #Landquart #Ofenpass #Flüelapass #Mantua #Gardasee

37 Ansichten

Vespaclub Basel - kontakt@vespaclub-basel.ch - © 1951 - 2019 Vespaclub Basel.                                           Impressum